Veranstaltungen

Verborgene Frauen

Veranstaltungsreihe März 2004

Künstlerisches Schaffen von Frauen unter männlichem Pseudonym

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe "echtfalsch" stellte FIFTITU% Frauen aus Literatur, Musik, Bildender Kunst und Wissenschaft vor, die unter einem männlichen Pseudonym gearbeitet haben bzw. immer noch arbeiten.

sprachLOS

FIFTITU% beteiligte sich am 25. und 26. April 2003 an

"Weg frei!" - einem Projekt im Stadtraum von Linz

Stark reduziert!

Vortragsperformance von Barbara U. Schmidt und Manuela Barth

ein dezentrales Kulturprojekt im Herbst 2002

Werbebilder haben im urbanen Raum nicht nur eine enorme Präsenz - die Inszenierungen von Plakaten, Leuchtkästen und Schaufenstern sind auch äußerst aufwendig und vielfältig.

Eröffnungsfest

Eröffnung der Vernetzungsstelle für Frauen in Kunst und Kultur Oberösterreich

mit einem Büro im Linzer Kulturzentrum KAPU

am 3.Juli 2002

"Abend der offenen Tür"am 3.Juli 02, ab 18h

im neuen FIFTITU%-Büro
Kapuzinerstraße 36/1
4020 Linz

Eröffnung: Rubia Salgado