Veranstaltungen aus 2004

Lesung und Tanzperformance

Manuela Mittermayer und Tanja Brandmayr

mit Parallelperformance von Barbara Roitner

25. März 2004, 20.00 Uhr, Kapu Dachgeschoss

 

Tanja Brandmayr

Lesung aus dem Text Von der Unmöglichkeit, ja zu sagen - ohne sich umzubringen. Hohle Phrase. Pathos, lustig.

zur Lesung gibt es eine Parallelperformance von Barbara Roitner
geboren 1969 in Wels

Veranstaltungstyp:

Verborgene Frauen

Veranstaltungsreihe März 2004

Künstlerisches Schaffen von Frauen unter männlichem Pseudonym

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe "echtfalsch" stellte FIFTITU% Frauen aus Literatur, Musik, Bildender Kunst und Wissenschaft vor, die unter einem männlichen Pseudonym gearbeitet haben bzw. immer noch arbeiten.

Unter dem Titel "Verborgene Frauen" wurden Lebensläufe und Arbeiten dieser Künstlerinnen präsentiert, deren Werke unter einem männlichen Pseudonym veröffentlicht oder gar von Brüdern, Ehemännern und falschen Freunden vereinnahmt wurden.

Veranstaltungstyp:

Frauenfest - Patz machen!

Ort:Kapuzinerstrasse 36, 4020 Linz
Uhrzeit: ab 20 Uhr
women only

Party zum internationalen Frauenkampftag

initiiert vom Arbeitskreis "Gegen Sexismus in und um Kunst- und Kulturinitiativen"

Seit mittlerweile 93 Jahren wird weltweit der Internationale Frauentag begangen. Am 8. März eines jeden Jahres gehen Frauen auf die Straße, um für ihre Rechte zu demonstrieren. Gekämpft wird dabei für gleichen Lohn, für gleiche Arbeit, für Gleichberechtigung am Arbeitsmarkt, für verstärkten Kampf gegen Diskriminierung oder gegen Faschischmus, Patriarchismus und Sexismus.

Veranstaltungstyp: