Direkt zum Inhalt

52 Radiominuten: Pay the Artist now #1

52 Radiominuten: Pay the Artist now #1

Mo. 24. Juni 2024, 19h - 20h

aufgequeerlt

Mitte Mai hat im Theater Phönix die Veranstaltung “FORUM KEP: Pay the Artist now!” stattgefunden. Dort haben die eingeladenen Gäste zum erwähnten Thema diskutiert.
In der aktuellen Ausgabe der 52 Radiominuten hören wir:
Doris Lang-Mayerhofer, Stadträtin für Kultur, Tourismus, Kreativwirtschaft und Märkte, mit Begrüßungsworten.
Sheri Avraham und Michael Strasser, beide von der Arbeitsgruppe “pay the artist now!”. Sie sprechen über ihre Arbeitsgruppe und die Informationstour.
Elfriede Eberhard präsentiert ein Best-Practice-Beispiel vom Referat Kunst und Kultur des Landes Salzburg zum Fair Pay Prozess.
Ein kurzes Intro von Oona Valarie Serbest, Vorsitzende des Linzer Stadtkulturbeirats und FIFTITU%-Geschäftsführerin. Sie hat gemeinsam mit Olivia Schütz, Geschäftsführerin des Theaters Phönix, die Veranstaltung moderiert.

Die Veranstaltung wurde vom Linzer Stadtkulturbeirat und Linz Kultur in Kooperation mit der Arbeitsgruppe “pay the artist now!” und dem Theater Phönix organisiert.

Fair Pay

Leitfaden für faire Bezahlung in der bildenden Kunst (Empfehlungen für Basissätze 2024)

Honorarspiegel 2024 (Empfehlungen für Stundensätze)

dorfTV: “FORUM KEP: Pay the Artist now!” 

//////////////////

serviert & dekoriert

  • Willkommen in der PRIDE CITY, dem Herzstück der Neukonzeption der linzpride 2024!
    Nach der Pride Parade durch die Straßen von Linz lädt die PRIDE CITY heuer am 6. Juli dazu ein, den Nachmittag in einer Atmosphäre der Gemeinschaft und des Feierns zu verbringen. Das ganze findet ab 14 Uhr am und rund um den OK Platz in Linz statt.
  • FIFTITU% lädt FLINTA*-Künstler:innen ein, sich mit queer-feministischer Kunst für die Ausstellung “entangled homes” zu bewerben. 
’entangled homes’ untersucht, wie Vorstellungen von Zuhause, Identität, Familie und Heimat mit Machtverhältnissen wie Gender, Sexualität, Klasse und Kolonialismus verflochten sind.
    Die Ausstellung erforscht Netzwerke und Überschneidungen physischer und digitaler Räume und sucht nach künstlerischen Arbeiten, die alternative Narrative dazu entwickeln. 
Die ausgewählten Arbeiten werden vom 5. bis 13. September 2024 in der Galerie WHA in Linz von FIFTITU% im Rahmen des Ars Electronica Festivals gezeigt.
    Einsendeschluss ist am 18. Juli.

Musik(c): Lafawndah, Cazzu & Young Miko, FKA twigs, Eartheater und ABRA
Foto(c): Filmstil by dorfTV