FIFTITU% Veranstaltung

Eigene veranstaltungen und Coperationen

52radiominuten - 16 Tage gegen Gewalt an Frauen

Aus Anlaß der 16 Tage gegen Gewalt an Frauen zum Thema strukturelle Gewalt: Oftmals äußert sich Strukturelle Gewalt in Strukturelle Diskriminierung, das heißt, in der strukturellen Benachteiligung und Herabwürdigung bestimmter Gesellschaftsgruppen.
Studiogästin: Maria Schwarz-Schlöglmann (Gewaltschutzzentrum OÖ) Interview mit Gergana Mineva und Florina Platzer (maiz - Beratung)

Sendung jetzt hören + Links und Infos

Veranstaltungstyp:

Fahrende Händlerinnen des feministischen Wissens!

FIFTITU% lädt am Samstag, 15. September 2012 zur Donau-Schifffahrt ein. Mit an Bord befinden sich die Expert_innen: Tania Araujo, Sonja Eismann, Marissa Lobo und Anna Liebmann.
Sie werden zu Feminism_en, Kunst, Musik, Medien, Politik, Inklusion + Exklusion, Strategien und Forderungen auskunft geben

Somit bieten wir auf dieser Reise die Möglichkeit zur seltenen Donau- und Umlandperspektive und zum fröhlich-gemütlichen Wissenserwerb und -austausch. Die Expert_innen bieten neben korrektester Ist-Analyse auch detailgetreue zutreffende Vorhersagen, und teilen Euch Wissbegierigen gerne die feministische Zukunft mit.

Barrierefreiheit: Rollstuhltauglich, barrierefreies DIXI-WC an der Anlegestelle

Veranstaltungstyp:

FIFTITU% lädt zum Schwimmfisch

Für Donnerstag, 9. August ab 16:00 lädt FIFTITU% zum Urfahraner-Strand-Picknick. FIFTITU% stellt rollsstuhlgerechtes Klo und Griller zu Verfügung. Wir hoffen, dass Ihr selbst die Unterlog (Essen) und Trankln (Trinken), die Ihr zu verzehren gedenkt mitbringt.
Den Stadtsommer nutzen zum Lanzln (Faulenzen), Ohängen (Abhängen), gmiatlich(gemütlich) Trinken und Grü'n (Grillen). Und nicht nur das...
Für Schlechtwetter haben wir einen Tisch bei den Donauwirtinnen reserviert.

Veranstaltungstyp:

WALK OF FEM

Das LinzFest 2008 steht ganz im Zeichen des weiblichen Kunst- und Kulturschaffens: 10. - 11. Mai / 12. Mai Kulturpicknick im Donaupark zwischen Lentos und Brucknerhaus.

Eröffnung des "Walk of Fem"

Vom 10. bis 12. Mai wird an den drei Festivaltagen Musik, Literatur und Kabarett verstärkt von Frauen geboten – unter anderem mit der Queen of Worldmusic, Natacha Atlas, den Rounder Girls, Diana Jirkuff, Dolores Schmidinger oder der Gewinnerin des österreichischen Hans Koller Preises 2007, Gina Schwarz.

Tipp: "Love me Gender - Sag mir wo die Frauen sind" wird am
11. Mai um 19.15 Uhr auf der Bühne im Musikpavillon gezeigt.

Let's dance, it's our revolution!

Queer-feministische Frauen*-Party am 8. März
Am 8. März, dem Internationalen Frauentag, veranstalten wir unter dem Motto „Let's dance, it's our revolution!“ eine queer-feministische Frauen*-Party und laden Euch dazu sehr herzlich ein. Gemeinsam wollen wir etwas verändern, und gemeinsam wollen wir auch tanzen, feiern und auf unsere bereits erreichten Ziele anstoßen.

Beginn: 20.00 Uhr
Ort: Druzba (Kapuzinerstrasse 36, 4020 Linz, barrierefrei)
Eintritt: freiwillige Spende

Live Acts:
bernhardschlagerextremtanzmusikkapelle (solotrashbluescombo)
EsRap (deutsch/türkischer Rap)

Veranstaltungstyp:

Schwammfisch Februar 2012

Liebe Freund_innen aus ganz Oberösterreich und darüber hinaus!

Als Kunst- und Kulturschaffende seid Ihr an kulturpolitischen Themen und feministischen Forderungen interessiert und vernetzt euch gerne.

Auch heuer laden wir Euch herzlich zu unseren Schwammfisch-Treffen ein. Das erste findet am
Donnerstag, 2. Februar ab 20.00 Uhr statt. Wir treffen uns wieder in der Druzba (Kapuzinerstrasse 36, 4020 Linz, barrierefrei).

Übrigens: „Schwammfisch“ ist eine ironische Anspielung zum männlich dominierten Stammtisch. Er wurde vor zwei Jahren ins Leben gerufen um feministische Fragen zu thematisieren.

In freundschaftlicher Atmosphäre und bei köstlicher Volxküche wollen wir uns austauschen, vernetzen und Kooperationen in Betracht ziehen.

Veranstaltungstyp:

Bericht einer Teilnehmerin

“Wir sind nicht alle gleich, aber manche sind gleicher”

2011 hat sich FIFTITU% - Vernetzungsstelle für Frauen in Kunst und Kultur in OÖ zum Ziel genommen das Thema Gleichstellung unter dem Motto “Wir sind nicht alle gleich, aber manche sind gleicher” in verschiedenen politischen und praktischen Kontexten zu erforschen. Den Auftakt machten im Frühjahr drei Veranstaltungen: Eine Intervention im Museum, ein philosophischer Vortrag und ein Workshop über Gleichstellungsziele im Bereich Kunst- und Kulturarbeit. Eine subjektive Rückschau auf das, was bisher geschah ...

Parallaxe im Museum

Bilder diskriminieren. Diskriminieren Bilder?

FIFTITU% Vernetzungsstelle für Frauen in Kunst und Kultur in OÖ lädt ein zu:
„Bildpolitiken und Gleichstellungsziele"
Antidiskriminatorische Bildproduktion in der Kunst- und Kulturarbeit

Vortrag und Diskussion mit Johanna Schaffer

Anhand von Bildbeispielen wird diskutiert, wie Bilder Diskriminierungen/Minorisierungen herstellen und wie eine bewußte Bildpolitik dies verändern kann.

Dolmetschung in die Gebärdensprache: Emilia Racz

Kosten: Eintritt frei
Ort: Architekturforum Oberösterreich, Herbert-Bayer-Platz 1, 4020 Linz (barrierefrei)

Diese Veranstaltung gehört zu Teil 3 der 3-teiligen Veranstaltungsreihe „Wir sind nicht gleich, aber manche sind gleicher“

Veranstaltungstyp:

Wirklichkeit schafft Sprache – schafft Sprache Wirklichkeit?

FIFTITU% Vernetzungsstelle für Frauen* in Kunst und Kultur in OÖ lädt zu einer Veranstaltung ein, bei der es um Sprache und ihre Wirkung auf die Lebenswirklichkeiten von Menschen geht. Inwieweit ist es möglich, eine Sprache zu verwenden, die nicht diskriminiert, die nicht trennt sondern einschließt, und die die Prinzipien der „Einfachen Sprache“ berücksichtigt?

„Wirklichkeit schafft Sprache – schafft Sprache Wirklichkeit?“
Vortrag und Diskussion mit Andrea Petz

„Speech-Less“
Spoken Word von Njideka Stephanie Iroh aka NJ

Dolmetschung in die Gebärdensprache: Emilia Racz

Stifterhaus Linz, Adalbert-Stifter-Platz 1, 4020 Linz (barrierefrei)

Veranstaltungstyp: