Tanja Araujo

8. Marz in Linz - Feminismus&Krawall!

"aufgequeerlt"

Am 7. Februar 2014 hat im Autonomen Zentrum Linz ein Vortrag von Judith Goetz mit dem Titel „Das rechtsextreme Geschlecht“ stattgefunden. In dem Vortrag hat die Literatur- und Politikwissenschafterin, Judith Goetz, aufgezeigt wie Männlichkeit und Weiblichkeit in der extremen Rechten hierzulande verhandelt werden und wie sich Frauenbilder und „weibliche“ Aktionsformen entwickelt haben. Goetz betonte, dass die Präsenz von Frauen stabilisierend auf die rechte Szene wirkt, weil sie gleichzeitig nicht nur nach Außen das Image verbessern, sondern auch den Eingang in zivilgesellschaftliche Bereiche wie Elternbeiräte, Vereine etc. erleichtern.

 

//////////////////////////

 

Veranstaltungstyp:

52radiominuten - 8. März 2013 - Resumee

Eine ganze Sendung im Zeichen von aufgequeerlt:

Zuerst resümieren wir mit Projekt-beteiligten Tanja Araujo, Sabina Köfler, Claudia Lima und Edith Paule die Veranstaltung "Feminismus und Krawall" welche am 8. März 2013 in Linz statt gefunden hat. Ein bis dato beispielloses Experiment an Allianz und Zusammenarbeit.
Sendung Nachhören
Feministisch geht es weiter mit den Projekt "die Frau im Bild" einem (KUPF)Innovationstopfprojekt eingereicht von dorfTV.

Gabriele Kepplinger (Programmleitung) berichtet über die Eckpunkte, Intention und erhoffte Ziele. Valarie Serbest (Projektkoordination) wartet zum Abschluß mit Zahlen und Fakten auf.

Die Musik stammt von der Veranstaltung "Feminismus und Krawall"

Veranstaltungstyp: