Literaturwettbewerb Queere Verzauberung

Deadline
München, Deutschland
Wettbewerbe / Preise

Literaturwettbewerb des muc Verlags: Queere Verzauberung

Der muc Verlag freut sich über Texte, die berühren, amüsieren, zum Nachdenken anregen, Schubladen öffnen und die gesamte Bandbreite der LGBTIQ-Community darstellen. Spielt humorvoll mit Klischees, lasst Vorurteile platzen, lotet Grenzen in den Köpfen und der Gesellschaft aus, beschreibt die Facetten zwischen Liebe und Freundschaft, zwischen erotischer Anziehung und tiefer Verbundenheit, sorgt dafür, dass die Herzen der Leserinnen und Leser höherschlagen. Wir freuen uns auf eine wahre Vielfalt an Protagonisten und Protagonistinnen, auf schrille Figuren, auf stille Wasser, auf Verzauberte jedes Alters und jeder Liebes-, Denk- und Lebensweise.

Eingereicht werden können pro Teilnehmer/Teilnehmerin bis zu 5 bisher nicht in einem Printmedium veröffentlichte Texte jedes Genres (Lyrik, Kurzprosa, Essay, Satire, experimenteller Text).
Ein Textbeitrag sollte nicht mehr als 12.500 Zeichen (inkl. Leerzeichen) umfassen und in deutscher Sprache verfasst sein. Die besten Einsendungen werden in einem Buch veröffentlicht.