Franz-Grabner-Preis

Deadline
Wien, Österreich
Wettbewerbe / Preise

Im Andenken an den ORF-Journalisten Franz Grabner

  • Jährlich im März im Rahmen des österreichischen Filmfestivals Diagonale 
  • Dient der Unterstützung österreichischer Dokumentarfilme und Dokumentationen für Kino und Fernsehen zu Themen aus Kultur, Gesellschaft, Politik oder Geschichte.
  • Diese müssen sich kritisch mit europarelevanten Problematiken befassen.
  • In einem demokratischen Abstimmungsverfahren werden der beste Kinodokumentarfilm und der beste Fernsehdokumentarfilm mit je € 5.000 Preisgeld ausgezeichnet.
  • Die/der Filmemacher/in lebt in Österreich oder ist österreichische/r Staatsbürger/in (eine Einreichung ist auch für im Ausland lebende Österreicher/innen möglich) und/oder das (Ko-)Produktionsland ist Österreich. Koproduktionen nehmen am Wettbewerb teil, wenn es sich um eine mehrheitlich österreichische Produktion handelt.
  • Zugelassen sind all jene Filme, die zwischen 1. November 2018 und 1. November 2019 veröffentlicht worden sind.