Internationaler Koproduktionsfonds des Goethe-Instituts

Internationaler Koproduktionsfonds des Goethe-Instituts
15. Oktober 2020
Ausschreibungen

Gefördert werden Koproduktionen von Künstle*rinnen in den Bereichen Theater, Tanz, Musik und Performance. Hybride und interdisziplinäre Formate und die Verwendung digitaler Medien können dabei tragende Komponenten darstellen. Der Fonds richtet sich an professionell arbeitende Künstler*innen bzw. Ensembles im Ausland und in Deutschland. Das Bewerbungsformular wird wieder Anfang September geöffnet*.

Adresse

Goethe-Institut e. V.
Oskar-von-Miller-Ring 18
80333 München
Deutschland

Add to Calendar 2020-10-15 00:00:00 2020-10-15 23:59:00 Internationaler Koproduktionsfonds des Goethe-Instituts | FIFTITU% New(s)Base https://www.goethe.de/de/uun/auf/mus/ikf.html?ct=t%28Newsletter_201709%29&mc_cid=1719b01783&mc_eid=b52ab3db25

Gefördert werden Koproduktionen von Künstle*rinnen in den Bereichen Theater, Tanz, Musik und Performance. Hybride und interdisziplinäre Formate und die Verwendung digitaler Medien können dabei tragende Komponenten darstellen. Der Fonds richtet sich an professionell arbeitende Künstler*innen bzw. Ensembles im Ausland und in Deutschland. Das Bewerbungsformular wird wieder Anfang September geöffnet*.


Für mehr Termine besuche uns auf:
https://www.fiftitu.at/newsbase
München Goethe-Institut e. V. Europe/Vienna public