Solidaritätsstatement der IG BILDENDE KUNST, 2.10.2017

FIFTITU%, wir lieben euch!  

Und wir brauchen euch. Eure Expertise, eure Vernetzungsaktivitäten und euer kämpferische Arbeit, um ungleiche Verhältnisse aufzubrechen – nicht nur für Künstler_innen und Kulturarbeiter_innen, sondern gemeinsam für alle. Wir unterstützen eure feministischen und kunstpolitischen Positionen und Aktionen.  Wir sind entsetzt darüber, dass das Land Oberösterreich die Förderung für FIFTITU% um fast 25% kürzen will – und dies obendrein erst im September des laufenden Jahres kommuniziert wird. Wir protestieren auf das Schärfste gegen eine derart desaströse Vorgangsweise und Budgetkürzung durch das Land Oberösterreich! #dankeschwarzblau 

Gleichberechtigung ist noch immer nicht erreicht, die Arbeit von FIFTITU% folglich wichtig wie eh und je – gerade in einem politischen Klima, das auf Ausgrenzung und offenbar auf ein Einzementieren von  Strukturen und Normen in einer patriarchal-weißen-heteronormativen Gesellschaft abzielt.   

(Solidaritätsstatement der IG BILDENDE KUNST, 2.10.2017)

http://www.igbildendekunst.at/politik/feminismus/20171002.htm

Kulturpolitisch