Girls Rock Camp

Sounds like feminism! 2015

Frauen*, die Musik machen, werden größtenteils immer noch in der Reihenfolge definiert: zuerst als Frau* und dann erst als Musiker*in. Popmusik ist nach wie vor männlich* dominiert, das zeigt das SR Archiv österreichischer Popularmusik, das heuer seine über zwei Jahrzehnte aufgebaute Datenbank analysiert hat.

Sounds like feminism

aufgequeerlt

Von 23. bis 29. August 2015 hat in der Jugendkulturbox Ann&Pat das pink noise Girls Rock Camp stattgefunden. Dort hatten die frisch gegründeten Bands am 29. August ihr Debut vor Publikum.  Wir haben die Teilnehmerinnen* vor ihre Bühnenperformance interviewt. Über ihre Erfahrungen am Camp, Bandnamen und musikalische Zukunftspläne sprechen La Sabotage, Fox Fatal, Grandma´s three words und Page 13.

Am 31. Oktober 2015 werden einige der Bands auch am Radio FRO Fest die Bühne der Stadtwerkstatt bespielen.

///////////////////////////////  

aufgequeerlt

Veranstaltungstyp:

Das GIRLS ROCK CAMP 2015 - LINZ ist zu Ende

Das GIRLS ROCK CAMP ist zu ENDE.

Siebzehn Teilnehmer_innen, sechs von ihnen haben KEIN Musikinstrument vor dem Camp gespielt, sie kamen aus Wien, Niederösterreich und Oberösterreich und haben 4 BANDs gegründet mit den umwerfenden Namen:

 

  • "La Sabotage
  • "Fox Fatal
  • "Grandma's Three Words
  • "Page 13

Video vom Abschlußabend JETZT ONLINE - Gestaltung DORF-TV

Fotoalbum auf Facebook

DORFTV - Sendung - gestaltet am Camp von den Teilnehmer_innen

Das pink noise Girls Rock Camp ist gerade in Linz

aufgequeerlt

Das pink noise Girls Rock Camp ist eine Musik- und Bandprojektwoche für Mädchen* und junge Frauen* zwischen 14 und 24 Jahren in den Sommerferien. Sie haben die Möglichkeit an Workshops (Songs schreiben, Konzerte organisieren, Live-Technik, Bühnenauftritte, etc), Instrumentenkurse und Bandprobe-Einheiten teil zu nehmen. Diese Woche werden sich ca. 4 neue Bands in der jugendkulturbox Ann&Pat gründen.

Rosa Danner, Journalistin, Veranstalterin und Medienpädagogin war im Juli zu Gast bei REDESCHWALL - DAS OTTENSHEIMER SOUNDGESPRÄCH.

///////////////////////////////

aufgequeerlt

Veranstaltungstyp:

Coming to Power

häferlguckerin

Ein Kommentar von Michaela Schoissengeier zu dem Kriterien für ein Stipendieum in der Höhe von 3000€. Die Mannagetta-Stiftung vergibt 20 Stipendien also nur an Männer mit österreichischen Staatsbürgerschaft, römisch katholisch Religionsbekenntnis und die Eltern müssen in Niederösterreich leben.

///////////////////////////////

aufgequeerlt

Veranstaltungstyp:

Riot Grrrl Day

aufgequeerlt

"The Empress Club" ist eine in Österreich einzigartige Musikschiene, die seit 2013 internationales weibliches Talent mit Fokus auf Bass Culture, wie Hip Hop, Grime, Reggae, Dancehall, Funk, Soul usw. auf die Linzer Bühnen bringt. Diese Clubreihe haben die Künstlerinnen Sandra Krampelhuber und Oona Valarie Serbest für die Stadtwerkstatt initiiert und kuratiert.

Wir haben Sandra Krampelhuber, eine der Initiatorinnen und Kuratorinnen der Empress Club, interviewt. Sie erzählt was bei Empress Club in den letzten zwei Jahren passiert ist: welche Veranstaltungen und Workshops wurden in diesem Rahmen abgehalten, welche Künstlerinnen waren zu Gast und was haben sie für die Zukunft vor.

Veranstaltungstyp:

Klausur IV mit pnGirls Rock CAMP-Team

REMINDER: pnGirls Rock Camp Linz meeting @ FIFTITU%

Klausur IV mit CAMP-Team / Programm / Öffentlichkeitsarbeit

Freue mich wieder, wenn wir uns in Linz treffen und weiter am gelingen des Girls Rock Camp LINZ arbeiten.

Was werden wir besprechen:

Programm fertig :) - JUHU

Einzelne Bereiche für das Camp OÖ sind noch nicht besetzt. Brainstorming was uns dazu einfällt...Bewerbung, Merchandising, Doku gesamt Koordination

Bewerbung/Merchandising / Deadlines aktualisieren

Fragen an AGS (Prog <=> Finanzen / Merchandising <=>, ...)

nächste Termine

wer noch Besprechungs-Punkte hat bitte einfach mitbringen - wir machen die Tagesordung vor Ort :)

Beste Grüße
Rosi

Foto: Astrid Knie

Veranstaltungstyp:

Grrrls! Meldet euch jetzt zu einem pink noise Girls Rock Camp an!

Bei einem pink noise Girls Rock Camp dreht sich alles um Musik. Am Beginn der Camp-Woche kannst du in unseren Instrumentenkursen Bass, Gitarre, Schlagzeug, Keyboard, Electronics und Gesang ausprobieren. Den Rest der Woche probst du mit deiner neu gegründeten Band und deinen Bandcoaches, die dir die ganze Woche zur Seite stehen. Bei dem großen Abschlusskonzert am Ende der Woche, stehst du auf der Bühne und präsentierst deine neuen Songs! Darüber hinaus gibt es viele Workshops rund um das Thema Musik: Video, Musical Herstories, Bühne, Performance, Konzertveranstaltung, Effektgeräte, Tontechnik, uvm.

Hier geht’s zur Anmeldung! (Anmeldezeitraum von 8.4. bis 30.5.)