servus.at

Feministische Netzpolitik

aufgequeerlt

Zu hören ist ein Interview mit Mahriah Zimmermann. Sie ist Menschenrechtsaktivist_in und setzt sich u.a. mit Netzpolitik in Kombination mit Feminismus auseinder. Sie hat im Rahmen von „Smartonomy. Mobility without Fingerprints?“ einer Veranstaltung der Medienabteilung der Kunstuniversität Linz in Kooperation mit Servus.at, FIFTITU% und Feminismus&Krawall am 8. Juni in Linz einen Workshop unter dem Titel „Feminist Crypting: Email-Verschlüsselung“ gehalten. Sie erzählt uns unter anderem warum die Verschlüsselung von Emails wichtig ist.

////////////////////////////////////

aufgequeerlt

Veranstaltungstyp:

Feminismus und Krawall - 8. März

FEMINISMUS UND KRAWALL
Ein transkultureller, frauenpolitischer Zusammenschluss verwandelt Linz, anlässlich des Internationalen Frauentages, am 8. März 2013 von 12 bis 18 Uhr in eine Bühne für frauenpolitische Forderungen im aktionistischen Gewand.
Der Internationale Frauentag wurde 1910 auf der 2. Internationalen Sozialistischen Frauenkonferenz in Kopenhagen als Kampftag für Frauenrechte beschlossen. Seither wird der 8. März weltweit als Internationaler Frauentag begangen...(Read more)

JOIN US!
Du bist herzlich eingeladen, dich daran zu beteiligen!

Veranstaltungstyp:

FIFTV 2011 - Tontechnik WS & Lustvoll Böse

FIFTV - Mai 2011 - Tontechnik WS 2011 & Lustvoll Böse
ÜberTontechnik - ladies only!
Workshop am 8./.9.April 2011/Radio FRO Linz, eine Kooperation von FIFTITU% & Radio FRO & servus.at
Lustvoll Böse
Katalogpräsentation 4. April 2011/KAPU Linz
Unter dem Titel „lustvoll böse“ fanden von 2009 bis 2011 performative Eingriffe im öffentlichen Raum in ganz Oberösterreich statt. Schwerpunkt, der von FIFTITU% initiierten Arbeitsgemeinschaft war es, Situationen aufzuspüren, um patriarchale-weiße-heteronormative Strukturen sichtbar zu machen, sich ihrer zu ermächtigen und sie umzudeuten. Gelungene Streiche und Kunstgriffe poetischer, wie auch widerständiger Natur, waren die Ergebnisse.

Veranstaltungstyp: