Bericht - Fahrende Händlerinnen des Feministischen Wissens

Am Samstag, den 15. September 2012 lud FIFTITU% zur Donau-Schifffahrt ein.

Ein warmer Tag im September: Auf der Urfahraner Seite ist eine Veranstaltung nahe der Eisenbahnbrücke, am Steinmetzplatzl kommt das Spätsommerfest in Schwung. Ich habe eingecheckt auf der "Helene" und wir fahren flußaufwärts und später wieder hinunter. Immer wieder mal winken Leute, manche ganz heftig und wir winken zurück. Ah ja, auf dem Schiff ist ein riesiges Banner befestigt: "mit feministischen Grüßen" - angenehm auf diese Weise "codiert" gleich erkannt zu werden und doch weit genug weg zu sein, um nicht gleich anderen etwas erklären oder verteidigen zu müssen.

Mit an Bord waren die Expert_innen: Tania Araujo, Sonja Eismann, Marissa Lobo und Anna Liebmann.
Zu den Themen: Feminism_en, Kunst, Musik, Medien, Politik, Inklusion + Exklusion, Strategien und Forderungen wurde angeregt diskutiert und Wissen ausgetauscht.

Wir als Organisatorinnen sind wirklich sehr angenehm vom Ergebniss überrascht. Es war eine ergebnissreiche Aktion und wir bekamen ausreichend positive Rückmeldungen!

Gitti V.: "Es war eine sehr gelungene Veranstaltung zu der ich Euch wirklich gratulieren muss."
Anja W.: "Das Schiff war in Bewegung und wir waren in Bewegung."
...