10. Todestag von Gabriele Heidecker

Wie Erinnerung sich zu Kunst verwandelt

Zum 10. Todestag am 14. April von Gabriele Heidecker:
Sie war Gründungsmitglied und langjährige Obfrau von FIFTITU% und sagte einmal, dass Frauen-Netzwerke ganz wesentlich für sie wären. Sie würden ihr zu einem guten Teil durchs Leben helfen."Sie tragen einen irgendwie." (GH)

Wir empfehlen ♥ 
X_XY (Un)gelöst und (Un)erhört! Das feministische Magazin mit queerem Biss präsentiert in memoriam GABRIELE HEIDECKER – zum 10. Todestag: KÜNSTLERIN / ARCHITEKTIN / frauenkulturpolitische AKTIVISTIN

Sendetermin: FREITAG, 13. April 2018 | 19.00 - 20.00 Uhr

An- Nachhörbar unter: https://cba.fro.at/372323

Frauen*politik und Porno

aufgequeerlt

Der frauen*politische Zusammenschluss Feminismus und Krawall organisierte vom 26. bis 28. Jänner 2018 ein G9 – bundesweites Frauen*gipfeltreffen. Unter dem Motto “Gender aller neun (Bundes-)Länder vereinigt euch!” haben sich zahlreiche Frauen*kollektive, Vereine, Organisationen und Einzelkämpfer*innen an der Kunstuniversität Linz getroffen. Zu hören ist ein kurzer Berich vom G9.

////////////////////////////////////

aufgequeerlt

Veranstaltungstyp:

Pressekonferenz Frauen*volksbegehren 2.0

Pressekonferenz :
Bundesweiter Start der Unterstützungserklärungen für das Frauen*Volksbegehren


Veranstaltungsort: Altes Rathaus, Pressezentrum, 4. Stock, Linz, Hauptplatz 1

Teinhemer*innen:
Andrea Hladky, Bundessprecherin Frauenvolksbegehren oö
Eva Schuh, Gewaltschutzzentrum OÖ
Iris Kästel, Frauenforum Salzkammergut
Oona Valarie Serbest, #frauenlandretten, FIFTITU%