Veranstaltungen

Aktivistisches Wissen: selbstbestimmter Protest | 52radio | Aug. 2013

  • Die «Fahrenden Händlerinnen« haben sich heuer zum zweiten mal getroffen. Wir haben die Diskussionsrunde vom 6. Juli 2013 aufgezeichent und senden den zweiten Teil.
  • Eindrücke vom »Festival des Lachens« - wer lacht wann über wen? Das von maiz initierte Festival fand Ende Juni 2013 statt.
  • "Die Häferlguckerin" hat einen Kommentar zu Werbestrategie von Rossbacher und MissDiplomatic zu Angst und Rebellion.
  • Interview mit der afganistanische Graffiti-Kűnstlerin Shamsia, die in Zürich in der »Roten Fabrik« zu Gast war.

Alle Sendungen Nachhören

Veranstaltungstyp:

Feministisches Wunschkonzert

Feministisches Wunschkonzert
2012 verändert FIFTITU% das Linzfest 2012!

und präsentiert gemeinsam mit spacefemFM und Radio FRO auf unserer Hauptbühne folgende Künstler_innen:

Ana Threat + bernhardschlagerextremtanzmusikkapelle + Cherry Sunkist + chra + Clara Luzia + CounTessa + DJ Klub + EsRap + Falangee + First Fatal Kiss + Juun + lisa s. deen + Njideka + Nomadee + Orlanding the Dominant + Stahlkind 3000 + SV Damenkraft + Yasmo MC

Feministisches Wunschkonzert Teil 1
Feministisches Wunschkonzert Teil 2

Veranstaltungstyp:

Let's dance, it's our revolution!

Queer-feministische Frauen*-Party am 8. März
Am 8. März, dem Internationalen Frauentag, veranstalten wir unter dem Motto „Let's dance, it's our revolution!“ eine queer-feministische Frauen*-Party und laden Euch dazu sehr herzlich ein. Gemeinsam wollen wir etwas verändern, und gemeinsam wollen wir auch tanzen, feiern und auf unsere bereits erreichten Ziele anstoßen.

Beginn: 20.00 Uhr
Ort: Druzba (Kapuzinerstrasse 36, 4020 Linz, barrierefrei)
Eintritt: freiwillige Spende

Live Acts:
bernhardschlagerextremtanzmusikkapelle (solotrashbluescombo)
EsRap (deutsch/türkischer Rap)

Veranstaltungstyp:

52radiominuten - “i do like mondays...”

I do like mondays

In der ersten Sendung des Jahres 2012 von FIFTITU% hat Pamela Neuwirth unterhaltsame Gäste ins Studio geladen. Worum wirds gehen? Um Frauen, Kunst und Kultur in Oberösterreich natürlich.
Sandra Hochholzer präsentiert für MAIZ das Projekt "Selfdefence IT" und im zweiten Teil der Sendung wird die "gläserne Decke" umgekehrt als "gläserner Boden" in Augenschein genommen.

Sendung Nachhören

MAIZ presents: Selfdefence IT

MAIZ, das Zentrum von und für Migrantinnen, ist zu Gast in der 52 Radiominuten Sendung, der Sendeschiene von FIFTITU% - Vernetzungsstelle von Frauen in Kunst und Kultur in OÖ.

Veranstaltungstyp:

Schwammfisch Februar 2012

Liebe Freund_innen aus ganz Oberösterreich und darüber hinaus!

Als Kunst- und Kulturschaffende seid Ihr an kulturpolitischen Themen und feministischen Forderungen interessiert und vernetzt euch gerne.

Auch heuer laden wir Euch herzlich zu unseren Schwammfisch-Treffen ein. Das erste findet am
Donnerstag, 2. Februar ab 20.00 Uhr statt. Wir treffen uns wieder in der Druzba (Kapuzinerstrasse 36, 4020 Linz, barrierefrei).

Übrigens: „Schwammfisch“ ist eine ironische Anspielung zum männlich dominierten Stammtisch. Er wurde vor zwei Jahren ins Leben gerufen um feministische Fragen zu thematisieren.

In freundschaftlicher Atmosphäre und bei köstlicher Volxküche wollen wir uns austauschen, vernetzen und Kooperationen in Betracht ziehen.

Veranstaltungstyp:

FIFTV 2011- Verborgene Frauen

November 2011 - Verborgene Frauen auf dorftv.at
2004 konzipierte FIFTITU% - Vernetzungsstelle für Frauen in Kunst und Kultur, die Ausstellung "Verborgene Frauen". Initiiert wurde diese öffentliche Präsentation, von Frauen die unter einem Pseudnym arbeiten mußten, von Landesrätin Doris Hummer. Vom 17.-25. November war sie im Landesdienstzentrum in Linz zu sehen.

Veranstaltungstyp:

FIFTV 2011 - Verstörung, Wirklichkeit, Parodie

Beiträge aus der Veranstaltungreihe „Wir sind gleich, aber manche sind gleicher“:
„Wirklichkeit schafft Sprache – schafft Sprache Wirklichkeit“ (Vortrag mit Andrea Petz)
„Speech-Less“ (Spoken Word mit Njideka Stephanie Iroh aka NJ)
„Antidiskriminatorische Bildproduktion in der Kunst- und Kulturarbeit“ (Vortrag mit Johanna Schaffer)
"Strategien kritisch-künstlerischer Praxen" (Workshop mit Iris Borovčnik und Marissa Lobô)

Veranstaltungstyp:

FIFTV - „Wir sind nicht gleich, aber manche sind gleicher / 2“

In der folgenden Sendung werden Beiträge aus der Veranstaltungreihe „Wir sind gleich, aber manche sind gleicher“ gezeigt:

  • „Wirklichkeit schafft Sprache – schafft Sprache Wirklichkeit“ (Vortrag mit Andrea Petz)
  • „Speech-Less“ (Spoken Word mit Njideka Stephanie Iroh aka NJ)
  • „Antidiskriminatorische Bildproduktion in der Kunst- und Kulturarbeit“ (Vortrag mit Johanna Schaffer)
  • "Strategien kritisch-künstlerischer Praxen" (Workshop mit Iris Borovčnik und Marissa Lobô)

Veranstaltungstyp:

Bilder diskriminieren. Diskriminieren Bilder?

FIFTITU% Vernetzungsstelle für Frauen in Kunst und Kultur in OÖ lädt ein zu:
„Bildpolitiken und Gleichstellungsziele"
Antidiskriminatorische Bildproduktion in der Kunst- und Kulturarbeit

Vortrag und Diskussion mit Johanna Schaffer

Anhand von Bildbeispielen wird diskutiert, wie Bilder Diskriminierungen/Minorisierungen herstellen und wie eine bewußte Bildpolitik dies verändern kann.

Dolmetschung in die Gebärdensprache: Emilia Racz

Kosten: Eintritt frei
Ort: Architekturforum Oberösterreich, Herbert-Bayer-Platz 1, 4020 Linz (barrierefrei)

Diese Veranstaltung gehört zu Teil 3 der 3-teiligen Veranstaltungsreihe „Wir sind nicht gleich, aber manche sind gleicher“

Veranstaltungstyp:

Wirklichkeit schafft Sprache – schafft Sprache Wirklichkeit?

FIFTITU% Vernetzungsstelle für Frauen* in Kunst und Kultur in OÖ lädt zu einer Veranstaltung ein, bei der es um Sprache und ihre Wirkung auf die Lebenswirklichkeiten von Menschen geht. Inwieweit ist es möglich, eine Sprache zu verwenden, die nicht diskriminiert, die nicht trennt sondern einschließt, und die die Prinzipien der „Einfachen Sprache“ berücksichtigt?

„Wirklichkeit schafft Sprache – schafft Sprache Wirklichkeit?“
Vortrag und Diskussion mit Andrea Petz

„Speech-Less“
Spoken Word von Njideka Stephanie Iroh aka NJ

Dolmetschung in die Gebärdensprache: Emilia Racz

Stifterhaus Linz, Adalbert-Stifter-Platz 1, 4020 Linz (barrierefrei)

Veranstaltungstyp:

Wer teilhaben soll, muss auch verstehen können.

"Wer teilhaben soll, muss auch verstehen können"
Barrierefreie Informationen in der Kunst- und Kulturarbeit

Workshop mit Manuela Mittermayer und Carmen Pilz

Stifterhaus Linz, Adalbert-Stifter-Platz 1, 4020 Linz (barrierefrei)

Anmeldungen für den Workshop noch jederzeit:
Tel.: 0732/770353 oder E-Mail: workshop@fiftitu.at
Mehr Informationen unter: www.fiftitu.at

Unkostenbeitrag: € 15 (Ermäßigung für Mitglieder).
Bei Bedarf werden Fahrtkosten teilweise rückerstattet.
Für Kinderbetreuung wird eine Pauschale erstattet.

Veranstaltungstyp:

Frauensommeruni Linz 2011

Mit dem Motto „Lebensrealitäten: Weiter denken. Weiter handeln“ findet die Frauensommeruniversität dieses Jahr erstmals in Linz statt. An zwei Tagen können Frauen aus ganz Österreich in den Räumen der Kunstuniversität Linz an Workshops, Vorträgen und Diskussionen zu frauenrelevanten Themen teilnehmen. Die Frauensommeruni bietet den Teilnehmerinnen einen Raum der Bildung und Emanzipation für Frauen jeden Alters, jeder Herkunft und vollkommen unabhängig von ihrer jeweiligen Lebensgeschichte.
Anmeldung FrauenSommerUni 2011

Veranstaltungstyp:

Versenkungen

Versenkungen

Ein Projekt von Alexander Jöchl und Sabrina Kern
Ebensee, 2010 – 2013

Alle Aktuellen Infos finden sie hier.

Ab 2011 werden jeweils am 22.09. über 3 Jahren hinweg 191 Flusssteine, die mit Autor_in/ Buchtitel/ Untertitel/ Erscheinungsort/ Publikationsjahr versehen sind, an der Schnittstelle Traunmündung/ Traunsee und Wasser/ Land lose verteilt hingelegt. Dieser Tag stellt das überlieferte Datum von 1934 dar, an dem der erste Versuch der Bücherversenkung in der Traun stattfand.

Veranstaltungstyp:

Schwimmfisch August 2011

Liebe Freund_innen aus ganz Oberösterreich und darüber hinaus!

Bei einem gemütlichen Drink und leckerem Fingerfood wollen wir uns austauschen, aktuelle politische Forderungen diskutieren und eventuelle Kooperationen in Betracht ziehen. Eingeladen sind alle queer-feministisch und antirassistisch Interessierten egal welchen Geschlechts.

Unser Schwimmfisch in diesem Jahr ist am 17. August 2011 ab 17.30Uhr
am nachhaltigen Linz09 Strand
 rechte Donaulände (flußabwärts) zwischen Stromkilometer 2133,0 und 2132,7

Bei Schlechtwetter bitte 0699 109 767 29 anrufen
Alternativort: ab 20 Uhr, KAPU/DRUZBAR (barrierefrei), Kapuzinerstrasse 36, 4020 Linz

Wir freuen uns auf Euer Kommen und auf einen angenehmen Abend.

Veranstaltungstyp: