Kolonialismus

Künstler*innen, Biker*innen und Krawall

Wir haben mit der Regisseur*in Carola Mair sowie mit einer der Protagonist*innen Bianca Braunesberger ein Interview über die Inhalte, das Drehbuch und die Zusammenarbeit im Rahmen des Dokumentarfilms "FLOW: Das Kreativitätsprinzip" geführt.

Wir ein Interview mit Brigitte Vasicek und Andrea Winter vom transkulturellen, frauen*politischen Zusammenschluss Feminismus und Krawall. Sie erzählen was genau die Allianz rund um den 8. März – dem internationalen Frauen*tag in Linz vorhat.

Die Medienanthropolog*in Susanne Wagner betrachtet im Gespräch mit der Tagesaktuellen Redaktion von Radio Corax die Ausstellungen im Grassimuseum für Völkerkunde Leipzig und die Sonderausstellung zum Kolonialismus im Deutschen Historischen Museum Berlin.

Aktivistisches Wissen: selbstbestimmter Protest

Anfang Juli lud FIFTITU% zum zweiten Mal zu einer feministischen Schifffahrt auf der Donau. Die "Fahrenden Händler_innen" trafen sich zum Thema aktivistisches Wissens. Es diskutierten Marty Huber, Gin Müller und Aktivist_innen von maiz gemeinsam mit Aktivist_innen des Refugee Camp Vienna. Mit-Reisende waren ebenfalls eingeladen Wissen zu sammeln, zu (ver)handeln und zu tauschen. Es standen drei Themenbereiche zur Auswahl: "aktivistische Techniken", "Queerfeministische Strategien" und "Medien des selbstbestimmten Protestes". Zu hören der zweite Teil der vorab sattgefundenen Diskussionsrunde bei dortTV. Unter der Moderation von Roswitha Kröll kamen folgende Aktivist_innen zu Wort: Tanja Araujo, Marty Huber, Marissa Lobo, Gin Müller and Xhejlane Rexhepi.