Emilia Racz

Bilder diskriminieren. Diskriminieren Bilder?

FIFTITU% Vernetzungsstelle für Frauen in Kunst und Kultur in OÖ lädt ein zu:
„Bildpolitiken und Gleichstellungsziele"
Antidiskriminatorische Bildproduktion in der Kunst- und Kulturarbeit

Vortrag und Diskussion mit Johanna Schaffer

Anhand von Bildbeispielen wird diskutiert, wie Bilder Diskriminierungen/Minorisierungen herstellen und wie eine bewußte Bildpolitik dies verändern kann.

Dolmetschung in die Gebärdensprache: Emilia Racz

Kosten: Eintritt frei
Ort: Architekturforum Oberösterreich, Herbert-Bayer-Platz 1, 4020 Linz (barrierefrei)

Diese Veranstaltung gehört zu Teil 3 der 3-teiligen Veranstaltungsreihe „Wir sind nicht gleich, aber manche sind gleicher“

Veranstaltungstyp:

Bericht einer Teilnehmerin

2011 standen bei FIFTITU% Gleichstellungpolitiken im Zentrum. Das FIFTITU%-Jahresprogramm mit dem Motto “Wir sind nicht alle gleich, aber manche sind gleicher” lief im afo – Architekturzentrum OÖ aus. In der letzten Veranstaltungsreihe ging es inhaltlich um Queerversity, Bildpolitiken und künstlerische Interventionen im öffentlichen Raum.
Ein subjektiver Bericht.

Populäre Phantasien

Wirklichkeit schafft Sprache – schafft Sprache Wirklichkeit?

FIFTITU% Vernetzungsstelle für Frauen* in Kunst und Kultur in OÖ lädt zu einer Veranstaltung ein, bei der es um Sprache und ihre Wirkung auf die Lebenswirklichkeiten von Menschen geht. Inwieweit ist es möglich, eine Sprache zu verwenden, die nicht diskriminiert, die nicht trennt sondern einschließt, und die die Prinzipien der „Einfachen Sprache“ berücksichtigt?

„Wirklichkeit schafft Sprache – schafft Sprache Wirklichkeit?“
Vortrag und Diskussion mit Andrea Petz

„Speech-Less“
Spoken Word von Njideka Stephanie Iroh aka NJ

Dolmetschung in die Gebärdensprache: Emilia Racz

Stifterhaus Linz, Adalbert-Stifter-Platz 1, 4020 Linz (barrierefrei)

Veranstaltungstyp:

"Gleichstellungsziele - Gleichstellungspraxen"

Vortrag und Diskussion mit Birge Krondorfer
Dolmetschung in die Gebärdensprache: Emilia Racz
HOSI Linz, Fabrikstr. 18, 4020 Linz (barrierefrei)

Teilweise Nachhören in den 52radiominuten Mai

Gleichstellung ist aktuell in aller Munde.
Gleichstellung ist notwendig.
Gleichstellung ist Weg und Ziel zugleich.
Gleichstellung ist ein Instrument für gerechte Ver/Teilung.
Gleichstellung ist aber auch problematisch.

Der Vortrag möchte eine Einführung in mögliche Gleichstellungspraxen und Einblicke in (kritische) Gleichstellungsdiskurse zur Verfügung stellen.

Veranstaltungstyp: