Kulturpolitik

Positionspapier von FIFTITU% zur Kulturhauptstadt 2009

Linz, 10. November 2004

Der Verein FIFTITU% spricht sich grundsätzlich für eine Kulturhauptstadt 2009 in Linz aus, fordert aber die Einhaltung von Rahmenbedingungen für eine Symmetrie der Geschlechter.

Der Verein FIFTITU% - Vernetzungsstelle für Frauen in Kunst & Kultur in OÖ spricht sich grundsätzlich für eine Kulturhauptstadt 2009 in Linz aus, wenn folgende Rahmenbedingungen gewährleistet sind:

Die Organisation und Abwicklung von Linz 09 muss unter der Vorgabe des Gender Budgeting verlaufen, d.h.:

Kulturentwicklungsplan Linz

Für eine Symmetrie der Geschlechter

In einem Kulturbegriff, der Kultur sowohl als individuelles Lebenselement wie auch als gesellschaftliches Gestaltungsprinzip begreift, muß die Gleichstellungspolitik einen wichtigen Platz einnehmen. Denn nur durch Geschlechterdemokratie und die Abschaffung von frauenspezifischer Diskriminierung ist sicherzustellen, daß die Gesellschaft im Sinne der inhaltlichen Kriterien des KEP (siehe Kapitel "Warum ein Kulturentwicklungsplan") demokratischen, humanen und toleranten Grundsätzen verpflichtet ist.

"Where is OLGA'S HOME?"

Presseaussendung 6. Juni 2003

zur gleichnamigen Plakat- und Postkartenaktion während des Linz Festes 2003

"Where is OLGA'S HOME?"

Der Verein FIFTITU% - Vernetzungsstelle für Frauen in Kunst & Kultur in OÖ macht mit einer Plakat- und Kartenaktion (Idee: Gerlinde Schmierer, Studentin der Kunstuniversität Linz) während des Linz-Festes auf das Ungleichverhältnis der Präsenz von Künstlerinnen (10%) und Künstlern (90%) der Sammlung des Kunstmusems Lentos aufmerksam.

FIFTITU% gewinnt Landeskulturpreis 2002

Zuerkennung des großen Landeskulturpreises an FIFTITU%

Verleihung am 27. November 2002

Wir freuen uns wirklich sehr, Euch mitteilen zu können, dass dem Verein FIFTITU% - Vernetzungsstelle für Frauen in Kunst und Kultur, nach 4-jähriger kontinuierlicher und intensiver Arbeit zur Verbesserung der Situation von Kulturarbeiterinnen und Künstlerinnen in Oberösterreich, der "Große Landespreis für Initiative Kulturarbeit“"des Landes Oberösterreich zuerkannt wurde.

Die offizielle Verleihung fand am 27. November 2002 statt.

Neubestellung des Landeskulturbeirates

FIFTITU% protestierte am 15. November 2001

gegen die unglaubliche nicht-paritätische Neubestellung des Landeskulturbeirats.

Presseaussendung

Linz, 15.November 2001

Kaum zu glauben!

"Engagement, Sachverstand und Kreativität der Frauen sind für die Zukunft unseres Landes unverzichtbar. Wir müssen daher entsprechende Rahmenbedingungen schaffen, damit Frauen in allen Lebensbereichen
ihre Fähigkeiten einbringen können."

LH Dr. Josef Pühringer, Zitat aus einem Folder des Büros für Frauenfragen OÖ

Platz nehmen!

Machbarkeitsstudie für eine Vernetzungsstelle für Frauen in Kunst und Kultur OÖ

Linz, 20. November 2000

FIFTITU% erarbeitete 2000 eine Studie, um den Bedarf für Networking-Arbeit zu belegen und um das Konzept für eine Vernetzungsstelle zu konkretisieren.

Anbei findet der Link zur Volltextversion der Studie "Platz nehmen!".
Zudem ist es möglich die Printversion der Studie bei FIFTITU% zu bestellen.

Unsichtbares Theater

Widerstand an den Badestränden Oberösterreichs

Juli 2000 in Freistadt, Steyr, Wels, Linz und Traun

Pressetext

Performance-Künstlerinnen verpassen Denkzettel

"Unsichtbares Theater" gegen Rassismus und Sexismus am Badestrand

Die engagierten Aktivistinnen des oberösterreichischen Vereins FIFTITU% - zur Förderung von Kunst und Kultur von Frauen - lassen sich von der heurigen Jahrhunderthitze nicht lahmlegen und haben umgehend reagiert.

Statement gegen schwarzblau von FIFTITU

Steyr, am 5. Februar 2000

Statement von FIFTITU auf der Demonstration "Jetzt erst recht - kein Pakt mit dem Rassismus"

Betroffen und besorgt über die Zusammensetzung der österreichischen Bundesregierung stellen wir fest:

Dies stellt einen massiven Rückschritt in der Interessensvertretung aller in diesem Land lebenden Frauen dar.